Grengiols: Energetische Sanierung Wohnhaus

  • Projekt: Energetische Sanierung mit Zwischensparrendämung und Dämmung der Aussenmauern im Frühjahr 2019
  • Leistungen: Planung und Realisierung der energetischen Sanierung, Einbau neue Fenster und Aussentüren
  • Planung: Perren AG

Zurück zu Projekte



  • Mehr zum Projekt: Das Haus in Massivbauweise in Grengiols mit Baujahr 1958 benötigte eine energetische Sanierung. Das Dach wurde unter Verwendung von isofloc (gegen Brandgefahr behandelte Altpapiermasse (Zellulose)) mit einer hochwirksamen Zwischensparrenndämmung versehen, bei der das Dämmmaterial in die Hohlräume eingeblasen wurde. Die Aussenwände, die aus einem Zweischalenmauerwerk mit 7cm Hohlraum bestanden, wurden mit isopearl (mit Graphit beschichtete Styroporkügelchen) isoliert, das ebenfalls in den Hohlraum eingeblasen wurde. Fenster in Lärchenholz mit Dreifachverglasung und neue Aussentüren rundeten die energetsiche Sanierung ab. Resultat laut Bauherr: Halbierung der Energiekosten!

Zurück zu Projekte